Stadtkind

Hannover-Magazin

Alle Termine in und um Hannover auf einen Klick | Musik Party Konzert Theater Kinder Kino

Theater

Bilder deiner großen Liebe

Mittwoch, 6. April 2022 - 19:30
Donnerstag, 21. April 2022 - 19:30
Freitag, 6. Mai 2022 - 19:30
Donnerstag, 23. Juni 2022 - 19:30
Freitag, 24. Juni 2022 - 19:30
Theaterstück nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf: ein Gewitter der Einsamkeit und der Schönheit, eine Konfrontation der Einzelnen mit der Welt und eine Feier des Lebens samt der Verzweiflung, die diese Feier mit sich bringen kann. Herrndorf entwirft in seinem Romanfragment Isa, eine Außenseiterin, die gewillt ist, die Normalität hinter sich zu lassen und ein Leben nach eigenen Gesetzen zu führen. Ihr ist ein Mann an die Seite gestellt, der teils den Texten aus Herrndorfs Stimmen entstammt, teils dem Fragment selbst. Er ist nicht weniger einsam, nicht weniger verloren in den Zusammenhängen, die das System zu bieten hat. Eine Suche beginnt: Jede*r für sich macht sich auf, eine Möglichkeit zu finden, wie man leben kann in dieser verrückten Welt. Isa ist unterwegs, scheinbar ziellos durch Wälder, Flüsse, über Wiesen, Felder, Straßen und Parkplätze. Doch genau wie die deutsche Ebene durchquert sie ihr Inneres. Sie rennt, wühlt, wütet, verweilt, die Füße bluten, und das Herz sucht. Sie ist eine Außenseiterin im klassischen Sinne, dabei aber kein Opfer, sondern kraftvoll und reich. Die Reise des Mannes schickt ihn in seine Vergangenheit; er durchkämmt seine Erinnerungen ebenso wie die Autobahn und den Strand der Ostsee. Seine Orientierung ist verloren, die Sterne bieten den letzten Halt in einer Welt, deren Gesetze undurchdringlich scheinen, doch ob sie die Brücke ins Leben zurück sind, ist nicht sicher. Beide sind allein. Dabei begegnen und entfernen sich die zwei auf ihrem Weg durch die innere und äußere Wildnis. Mal ist der Mann ein Junge, mal ein Kapitän, dann ein Vater, dann wieder der Reisende, getrieben und suchend, seine Rollen wechseln. Isa bleibt Isa. Sie hat keine Not sich neu zu erfinden. Die Versuche ihrer Begegnungen bewegen sich zwischen Intimität und Absurdität. Wirklichen Halt findet keine*r beim anderen. Immer endet alles im Abschied... Eintritt 20-25 Euro, ermäßigt ab 5 Euro.
Foto: Katrin Ribbe
Ballhofstr. 5
30159 Hannover
0511 9999111
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10