Stadtkind

Hannover-Magazin

Alle Termine in und um Hannover auf einen Klick | Musik Party Konzert Theater Kinder Kino

Wissen

Herrenhausen Matinee: Fontänen in den Himmel – Meisterwerke der Wasserkunst

Sonntag, 25. September 2022 - 11:00
Die Herrenhausen Matinee 2022 begibt sich auf die Spuren der wenigen erhaltenen Wasserkünste für Parks und Gärten in Europa und lädt ein, diese Meisterwerke der Technik neu zu entdecken. Einführung und Moderation von Professorin Dr.-Ing. Anke Seegert, der Direktorin der Herrenhäuser Gärten, Impulse von Professor Dr. Stefan Schweizer vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Düsseldorf, Dr. Alexander Ditsche vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege und Ronald Clark, dem ehemaligen Direktor der Herrenhäuser Gärten. Die musikalische Begleitung durch ein Ensemble der HMTMH rundet die Veranstaltung ab. Einlass ab 10.15 Uhr. Die Kapazität ist begrenzt, eine Anmeldung jedoch nicht erforderlich.
Die Wasserkunst ist das Herzstück zur Bewässerung des Großen Gartens in Herrenhausen, seiner Kaskaden und vor allem der Großen Fontäne: Ein komplexes Konstrukt mit zwei Schaufelrädern von jeweils 8,50 Metern Durchmesser und vier Pumpen, die bis zu 400.000 Liter Wasser pro Stunde befördern. Kein Geringerer als der Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) hatte die Idee, den Fluss Leine aufzustauen, einen Kanal zum Barockgarten anzulegen und das natürliche Gefälle für ein Wasserhebewerk zu nutzen. Die 1720 fertiggestellte Vorgängerkonstruktion der heutigen Wasserkunst war nicht nur technisch einmalig, sondern auch finanziell: Nach heutigem Wert investierte König Georg I. etwa 100 Mio. Euro in das Prestigeprojekt, damit er die Große Fontäne im Großen Garten 35 Meter hoch aufsteigen sehen und jene in Versailles um ein paar Meter übertrumpfen konnte – als weithin sichtbaren Ausdruck der absolutistischen Macht des Herrschers von England und Hannover.
Herrenhäuser Straße 4
30419 Hannover
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11