Stadtkind

Hannover-Magazin

Alle Termine in und um Hannover auf einen Klick | Musik Party Konzert Theater Kinder Kino

Sonstiges

reconstruct:alan turing

Sonntag, 5. September 2021 - 19:00
Mittwoch, 8. September 2021 - 19:00
Mittwoch, 8. September 2021 - 20:30
Donnerstag, 9. September 2021 - 19:00
Donnerstag, 9. September 2021 - 20:30
Freitag, 10. September 2021 - 19:00
Freitag, 10. September 2021 - 20:30
Samstag, 11. September 2021 - 12:30
Samstag, 11. September 2021 - 15:00
Sonntag, 12. September 2021 - 12:00
Sonntag, 12. September 2021 - 15:00
Mittwoch, 15. September 2021 - 18:00
Mittwoch, 15. September 2021 - 20:30
Donnerstag, 16. September 2021 - 18:00
Donnerstag, 16. September 2021 - 20:30
Mittwoch, 22. September 2021 - 18:00
Mittwoch, 22. September 2021 - 20:30
Donnerstag, 23. September 2021 - 18:00
Donnerstag, 23. September 2021 - 20:30
Mittwoch, 29. September 2021 - 18:00
Mittwoch, 29. September 2021 - 20:30
Donnerstag, 30. September 2021 - 18:00
Donnerstag, 30. September 2021 - 20:30
Das Büro für Eskapismus zeigt ein Theater Game ab 14 Jahren. 1954 wurde der damals erst 41-jährige Mathematiker Alan Turing tot in seinem Bett gefunden. Neben ihm lag ein angebissener Apfel. War es Suizid, ein tragischer Unfall oder sogar Mord? Sein Tod bleibt bis heute ein Rätsel, obwohl kaum jemand unsere Welt so geprägt hat wie Alan Turing. Er war der Erfinder des Computers, Vordenker der Künstlichen Intelligenz und rettete im Zweiten Weltkrieg durch die Entschlüsslung von Nazi-Codes unzählige Menschenleben. Außerdem war er schwul – was ihn in den Augen der damaligen Justiz zum Kriminellen machte. Die Turings-Eternal-Mind-Foundation, eine Organisation, die das gedanklichen Erbe Alan Turings bewahrt, hat nun den vermeintlichen Tatort nach nach wissenschaftlichen Standards rekonstruiert. Eine Künstliche Intelligenz soll so herausfinden, wie Turing damals ums Leben kam. Dabei braucht sie menschliche Hilfe. In „reconstruct:alan_turing“ verwandelt das Hannoveraner Theater-Kollektiv Büro für Eskapismus die historischen Fakten um den frühen Tod des Genies in ein interaktives Erlebnis zwischen Theater und Escape Room. Jedes unserer Fictional Reality Games ist einzigartig. Bei reconstruct:alan_turing werdet ihr keine Zahlenschlösser knacken oder Geheimschriften entschlüsseln. Stattdessen durchsucht ihr Alan Turings Schlafzimmer nach Indizien, versucht anhand historischer Fakten herauszufinden, welche Umstände zu seinem Tod geführt haben könnten und lernt dabei eine der bedeutendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts kennen. Kosten 15 Euro. Dauer ca. 90 Minuten, Gruppengröße 3-6 Personen. Infos und Anmeldung unter www.buero-fuer-eskapismus.de.
Mühlenberger Markt 1
30457 Hannover
0511 16849612
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
27
28
29
30
1
2
3