Stadtkind

Hannover-Magazin

Alle Termine in und um Hannover auf einen Klick | Musik Party Konzert Theater Kinder Kino

Sonstiges

Rukelis Schicksal in den Erinnerungen von Hans Firzlaff

Donnerstag, 23. Mai 2013 - 19:00
Gespräch und Filmvorführung mit Thorsten Fuchs. Raum N 001.
Hans Firzlaff war Karikaturist und einer der originellsten Künstler Hannovers. Er gehörte zu den Mitbegründern des Flohmarkts am Leineufer, hat in seiner Zeitschrift Niespulver so manche Unzulänglichkeit aufgespießt und an den vergessenen Hannoveraner Boxer und Deutschen Meister Rukeli Trollmann erinnert. Die Karriere des jungen Trollmann endete 1933 durch den Beginn der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft auf tragische Weise. Trollmann wurde zur Wehrmacht eingezogen, in das Konzentrationslager Neuengamme deportiert und im Alter von 36 Jahren im KZ Außenlager Wittenberge erschlagen. Auch Hans Firzlaff hatte als Jugendlicher geboxt und in Rukeli Trollmann ein Idol gesehen. Er ging auf Spurensuche und dokumentierte das Schicksal des hannoverschen Boxers im Eigenverlag . Mit Schriftstücken und Filmaufnahmen ruft Thorsten Fuchs, Redakteur der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, die Geschichte Trollmans in Erinnerung.
Hildesheimer Straße 18
30169 Hannover
0511 6160
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
26
27
28
29
30
1
2