Stadtkind

Hannover-Magazin

Alle Termine in und um Hannover auf einen Klick | Musik Party Konzert Theater Kinder Kino

Theater

Szenen einer Ehe

Freitag, 17. Juni 2022 - 19:30
Dienstag, 28. Juni 2022 - 19:30
Mittwoch, 6. Juli 2022 - 19:30
Mittwoch, 21. September 2022 - 19:30
Dienstag, 4. Oktober 2022 - 19:30
Donnerstag, 13. Oktober 2022 - 19:30
Dienstag, 25. Oktober 2022 - 19:30
Samstag, 12. November 2022 - 19:30
Mit seiner TV-Mini-Serie „Szenen einer Ehe“ (1973), die von den zunehmenden Konflikten einer scheinbar intakten Ehe bis hin zur Scheidung handelt, erzielte die schwedische Film- und Theaterlegende Ingmar Bergman einen seiner größten Erfolge. Im Jahr darauf folgte die Kino-Kurzfassung, 30 Jahre später die Fortsetzung „Sarabande“ (2003), in der die Protagonisten aus „Szenen einer Ehe“ erbarmungslos und doch nicht ohne Empathie auf ihr gemeinsames Leben zurückblicken. Regisseur Stephan Kimmig, der unter anderem in München, Berlin und Düsseldorf inszeniert, nimmt Bergmans Äußerung über „Sarabande“, den er als „Paartanz“ bezeichnet hat, wörtlich und lässt Liebespaare aufeinanderstoßen wie Atome. Die beiden Filme verknüpft er szenisch zu einer zeitdurchschreitenden Choreografie der Sehnsucht und Einsamkeit. Stetig lösen sich die Paare auf, verknüpfen sich zu immer neuen Konstellationen, immer wieder die Liebe aufs Neue ausprobierend. Jede neue Beziehung – ein neues Experiment, um herauszufinden, was Intimität sein soll und wie man sie aushält. Was kennzeichnet menschliche Beziehungen? Was können diese aushalten, was brauchen sie? Warum verwandelt sich Liebe in Hass? Wie viel Täuschung hält eine Beziehung aus, bedarf sie sogar? Eintritt 16-48 Euro, ermäßigt ab 5 Euro.
Mit anschließendem Nachgespräch und einer Buchvorstellung von „Ingmar Bergman: Ich schreibe Filme. Arbeitstagebücher 1955–2001“ mit Renate Bleibtreu am 17.06. Foto: Kerstin Schomburg
Prinzenstraße 9
30159 Hannover
0511 999900
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
27
28
1
2
3
4
5