Stadtkind

Hannover-Magazin

Alle Termine in und um Hannover auf einen Klick | Musik Party Konzert Theater Kinder Kino

Kunst

Abenteuer Abstraktion: Von der Moderne bis zur Gegenwart

Mittwoch, 1. November 2023 - 10:00
Donnerstag, 2. November 2023 - 10:00
Freitag, 3. November 2023 - 10:00
Samstag, 4. November 2023 - 10:00
Sonntag, 5. November 2023 - 10:00
Dienstag, 7. November 2023 - 10:00
Mittwoch, 8. November 2023 - 10:00
Donnerstag, 9. November 2023 - 10:00
Freitag, 10. November 2023 - 10:00
Samstag, 11. November 2023 - 10:00
Sonntag, 12. November 2023 - 10:00
Dienstag, 14. November 2023 - 10:00
Mittwoch, 15. November 2023 - 10:00
Donnerstag, 16. November 2023 - 10:00
Freitag, 17. November 2023 - 10:00
Samstag, 18. November 2023 - 10:00
Sonntag, 19. November 2023 - 10:00
Dienstag, 21. November 2023 - 10:00
Mittwoch, 22. November 2023 - 10:00
Donnerstag, 23. November 2023 - 10:00
Freitag, 24. November 2023 - 10:00
Samstag, 25. November 2023 - 10:00
Sonntag, 26. November 2023 - 10:00
Dienstag, 28. November 2023 - 10:00
Mittwoch, 29. November 2023 - 10:00
Donnerstag, 30. November 2023 - 10:00
Mit „Abenteuer Abstraktion“ wird ein bedeutender Teil der Sammlung gezeigt: 19 Räume widmen sich abstrakter Kunst und spiegeln die Qualität und Vielseitigkeit des hauseigenen Bestandes. Die Ausstellung richtet den Blick auf die wesentliche Errungenschaft der Moderne: die Befreiung der Kunst von einer abbildenden Funktion. Malerei, Skulptur, Grafik, Foto und raumgreifende Medienkunstwerke und Filme vereint die Schau. Zentral für den Rundgang sind die Nachbauten von El Lissitzkys Kabinett der Abstrakten (1927) und Kurt Schwitters‘ Merzbau (1933). Für die Klassische Moderne stehen Arbeiten von Piet Mondrian, Hans Arp und Paul Klee. Aus der Nachkriegszeit stammen Werke von Willi Baumeister, Pierre Soulages und K.O. Götz. Sie leiten über zu zeitgenössischen Künstler*innen, darunter Pia Fries, Pipilotti Rist und Wolfgang Tillmans. Zu entdecken sind neben einem grafischen Kabinett auch raumgreifende Medienkunstwerke sowie abstrakte Filme aus der Anfangszeit des Mediums.
Kurt-Schwitters-Platz
30169 Hannover
0511 16843875
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9