Stadtkind

Hannover-Magazin

Alle Termine in und um Hannover auf einen Klick | Musik Party Konzert Theater Kinder Kino

Theater

Arabisches Theatertreffen Hannover – Théâtre National Algérien: GPS

Samstag, 11. Juni 2022 - 19:30
Ein Bildhauer hat seine letzte Arbeit verworfen, er sitzt vor den Scherben seiner Arbeit. Die Reste seiner Skulpturen setzen sich plötzlich selbstständig in Bewegung und nach und nach werden einzelne Individuen sichtbar. Der Bild­hauer, sichtlich unzufrieden, versucht sie wieder zu zerstören, aber die Skulpturen setzen sich zur Wehr, sie befreien sich von ihrem Schöpfer, dem Bildhauer, und ziehen los. Eine Metamor­phose vom starren, unbeweglichen Ding hin zum beweglichen und schließlich handelnden Subjekt beginnt. Stück für Stück entsteht ein realistischer Quer­schnitt einer Gesellschaft. Von einem streng re­ligiösen Ehepaar bis zum schwer romantischen Freak und Aussteiger sind alle gemeinsam auf einem Bahnsteig versammelt und warten auf einen Zug, der niemals kommt. Das Stück wurde 2020 auf dem internationalen Theaterfestival in Amman, Jordanien mit dem Al Qasimi Award ausgezeichnet und kann im arabischsprachigen Kontext als Ausnahme­inszenierung gelten: gänzlich ohne Worte, dafür mit einem anarchisch­-satirischen Stil, der an die Commedia dell’arte erinnert. Mit Nachgespräch. Eintritt 19 Euro, ermäßigt 13 Euro, VVK 19 Euro, VVK ermäßigt 13 Euro, 50% Ermäßigung mit HannoverAktivPass.
Foto: Journées Théâtrales de Carthage (jtc)
Lister Meile 4
30161 Hannover
0511 2355550
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
29
30
31
1
2
3
4