Stadtkind

Hannover-Magazin

Alle Termine in und um Hannover auf einen Klick | Musik Party Konzert Theater Kinder Kino

Kunst

Wolfgang Bittner, Myong ae Kyong und Ursula Krämer: Be-DING-ungen

Samstag, 6. August 2022 - 11:00
Sonntag, 7. August 2022 - 11:00
Samstag, 13. August 2022 - 11:00
Sonntag, 14. August 2022 - 11:00
Samstag, 20. August 2022 - 11:00
Sonntag, 21. August 2022 - 11:00
Samstag, 27. August 2022 - 11:00
Sonntag, 28. August 2022 - 11:00
Ausgangspunkte für die Betonskulpturen von Wolfgang Bittner aus Chemnitz sind die Entwicklung und der Aufbau von dreidimensionalen Körpern aus architekturalen Elementen. Die verwendeten einfachen Elemente stammen aus dem Vokabular des Bauhauses: Dreiecke, Rechtecke und Kreise. Der Einsatz dieser Gestaltungselemente folgt nicht den strengen Gesetzen einer statischen Notwendigkeit, sondern der individuellen Formensprache des Künstlers. Myong ae Kyong aus Nürnberg verbindet Malerei, Zeichnung und handgewebte Textilien zu einem neuen Konzept. In ihren „Haptischen Täuschungen“ verschmelzen diese Disziplinen zu kleinen Trugbildern, die irritieren und zum genauen Hinsehen oder Fühlen animieren: Mit einem spitzen Blick auf die Gesellschaft und wechselnde Moden erschafft sie präzise Portraits von Menschen in Alltagssituationen, die ihre handgewebten Textilien tragen. Und Ursula Krämer aus Wunstorf findet den Ausgangspunkt für Ihre Malerei in der Realität. Ihr Interesse ist es, die BeDINGungen von unspektakulären Begebenheiten aufzuspüren und im Gewohnten Unerwartetes zu entdecken. Die Dinge werden dabei aus dem Zusammenhang gelöst und ihre übliche Ordnung verworfen. Sie werden nach einem noch nicht bekannten Sinn befragt. Durch den malerischen Prozess und Perspektivwechsel entstehen neue Gegenüber, welche Erinnerungen provozieren.
Gut behütet, 140x120cm, Acryl-Öl auf Leinwand, Foto: Ursula Krämer / © VG
Eberhard-von-Breitenbuch-Platz 1
31655 Stadthagen
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
29
30
31
1
2
3
4